1.Detektiv Weichei und das verschwundene Geschenk

Mitmach-Musical vom Helfen und Schenken

Weichei ist ein schusseliger, erfolgloser Privatdetektiv.

Seine seltenen Aufträge löst er, wenn überhaupt, nur mit Hilfe der Kinder.

 

In diesem Fall ermittelt Weichei in eigener Sache. Das Geburtstagsgeschenk für seine Oma Trude ist verschwunden. Trotz Hilfe der Kinder ist es nirgendwo auffindbar.

Auch der Verbrecher Ede und die Nachbarin Frau Rosenkohl tragen nicht gerade zur Klärung des Falls bei.

 

Doch wie so oft findet Weichei mit Fantasie und der Unterstützung der Kinder eine beinahe geniale Lösung.

Eine Geschichte die zeigt, dass man keine großen teueren Geschenke braucht, um andere Menschen glücklich zu machen. Mit viel Musik und genügend Platz zum Mitmachen.

2.Detektiv Weichei und die Entführung der Ampelmännchen

Kinderkrimi rund um die Sicherheit im Straßenverkehr

Das ist nicht der erste Fall den Detektiv Weichei lösen muss. Doch dieses Mal ist die Sache heikel, sogar lebensgefährlich. Die Ampelmännchen sind verschwunden und keiner weiß wo sie geblieben sind. Dies alleine ist schon schlimm genug, doch außerdem bedeutet es auch, dass die Kreuzung an der Hauptverkehrsstraße jetzt ohne eine funktionierende Ampel überquert werden muss.

Detektiv Weichei ist sofort zur Stelle. Durch schnell Handeln und kluges Kombinieren geht er der Sache auf den Grund. Auch die Zuschauer, die dabei als Hilfsdetektive fungieren, tragen aktiv zur Lösung des Falls bei. Um das Schlimmste zu verhindern zeigt Weichei den Kindern wie man eine Straße überquert, wenn keine Ampel und kein Zebrastreifen vorhanden sind und bildet die Kinder als Ampelmännchen aus.

Damit ist schon mal die erste Gefahr gebannt. Doch leider reicht das alleine nicht aus. Es lauern noch so viele andere Gefahren im Straßenverkehr, denen die Kinder ausgesetzt sind. Aber auch da weiß Weichei Rat.

Wieder einmal präsentiert Rainer Niersmann eines seiner beliebten Mitmach-Musik-Theater. Diesmal hat er das so oft trockene Thema „Verkehrserziehung“ in eine spannende, lustige und unterhaltsame Detektiv Geschichte eingebettet.

So lernen die Kinder in diesem Stück nicht nur wie eine Ampel funktioniert und wie man eine Straße überquert, sondern auch wie wichtig ein Fahrradhelm.

Wie immer kommt dabei der Spaß nicht zu kurz, denn Rainer Niersmann vertieft die wichtigsten Inhalte der Verkehrserziehung mit tollen Rhythmen und peppigen Texten und lädt die Zuschauer zum Mitmachen ein.

back.jpg